In Natur, Wandern

Geführte Wanderung im Nationalpark Schwarzwald

An was denken Sie, wenn Sie den Slogan “eine Spur wilder” hören? Ich denke an einen ungestörten Wald, der sich frei entwickelt. Mooren, Grinden mit tiefen Karseen. Tiere, vor allem gefährdete Arten, profitieren von der Wildnis im Nationalpark Schwarzwald. Ich möchte mehr darüber erfahren und melde mich zum Thema “Überleben im Winter” an.

 

Nationalpark RuhesteinDer Beginn einer wundervollen Exkursion

Eine Woche später fahre ich von Alpirsbach aus, in das 42 km entfernte Seebach, entlang der Schwarzwaldhochstrasse, mit einer wunderschönen Fernsicht.
Um 10 Uhr treffe ich am Nationalpark Ruhestein an. Weitere 13 Personen finden sich an der Sammelstelle zusammen. Ranger Herr Liß stellt sich vor und auch wir machen uns bekannt. Es ist Mitte Februar, der kühle Ostwind bei etwa 4 Grad Lufttemperatur, lässt mich zur Bewegung motivieren. Die Sonne drängt sich durch die Nebelbank und erstrahlt somit den Morgen. Ich freue mich bereits auf das bevorstehende Ereignis. Leider starten wir unsere Wanderung aufgrund des dürftigen Schnees ohne Schneeschuhe. Vorbei an Skipisten entdecke ich rechts von mir Alpin Skifahrer. Linker Hand befindet sich eine Baustelle. Hier ist ein Neubau mit großer Ausstellungsfläche bis 2019 geplant. Neben einer Information für den Aufenthalt ist außerdem eine große Ausstellung vorgesehen, die an das Thema Wildnis heranführen wird.

 

Durch den lichten Wald im Nationalpark SchwarzwaldÜber Stock und Stein

Nun geht es etwa 400 m auf einem schmalen Steg durch den eng besiedelten Wald aufwärts. Ich frage mich, ob wir die Route mit den eingeplanten 3 Stunden schaffen werden, denn einige von uns haben bereits Schwierigkeiten auf dem Pfad zu bleiben. Über Wurzeln und Steine geht es neben uns einige Meter weit nach unten. Ich richte meinen Blick nach vorne und vertraue unserem Ranger. Ein lautes Vogelgezwitscher erhebt unseren Blick und wir bleiben stehen.
Herr Liß begibt sich zur Mitte und wir unterhalten uns über die verschiedensten Arten von Vögeln, ihrer Lebensweise und deren Überlebensstrategien. Ich merke allerdings, dass meine Biologiestunden zur Schulzeit schon länger her sind. Anschließend geht es weiter bergauf. 1200 Höhenmeter sind geplant. Wir entdecken Fußspuren verschiedenster Tierarten, die wir ermitteln.

 

Fotos der Tiere im NationalparkTierarten des Nationalparks

Eindrucksvoll, welches Wissen hier vermittelt wird. Keine Frage bleibt offen. Anhand verschiedener Fotos werden uns die Tierarten vorgestellt. Sogar ein Hirschgeweih, welches Herr Liß aus seinem Rucksack zückt, befühlen wir.
Auf 1200 m Höhe angelangt, umgibt uns das beachtliche Panorama des Nationalpark Schwarzwald Nord.

Unglaublich, dass vor uns über 1000 ha Wald liegen.
Bei diesem Anblick weiß ich, der Weg hinauf hat sich absolut gelohnt. Die frische Luft und der kühle Wind, der die Baumwipfel rascheln lässt, ist neben unserer sagenhaften Aussicht der Grund, der uns hier eine Weile festhält. Anschließend begeben wir uns wieder auf den Rückweg und kommen pünktlich am Zielort an.

 

Mein Fazit: Besonders gut gefiel mir, dass der Pfad auch für Neulinge zu bewältigen war. Sehr umfangreiches Wissen, keine Frage blieb unbeantwortet. Ich bin seit dieser Exkursion achtsamer gegenüber den Tieren und deren Lebensraum. Ich werde definitiv weitere Veranstaltungsangebote wahrnehmen und bin bereits interessiert auf den Neubau, der 2019 fertiggestellt wird.

Tipp: Weitere Veranstaltungen und Informationen findet man auf der Website. Es lohnt sich!!

 

Sylvia Vollert
„Grüss Gott“ Schön, Dich als Gast auf meinem Blog zu begrüßen! Hier geht es um meine Erlebnisse im Schwarzwald. Ich schreibe und informiere Dich über Insidertipps, die Deinen Urlaub zu einem Abenteuer machen. Ich bin Sylvia, 36 Jahre alt und begeisterte Bloggerin, Hobbyfotografin, Qualitätsfachkraft, sowie Motorradfahrerin. Außerdem besitze ich eine ausgeprägte Schwäche für Schwarzwälder Kirschtorten :-) Ich freue mich über jedes Like ! Ihr habt Fragen? Anregungen? Dann schreibt unter sylvia@schwarzwald-lounge.de
Recommended Posts

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search